Inhalte

 

Seminar 1 – Systemische Grundlagen – Wahrnehmung – Kontakt

Wenn Menschen professionelle Beratung aufsuchen, haben sie in aller Regel schon einiges an Problemlösungen ausprobiert und sind damit nicht „genug“ vorangekommen. Sie haben Hoffnungen und Befürchtungen. Im Seminar 1 der Weiterbildung möchten wir Sie mit dem systemischen Menschbild und seinen Haltungen bekannt machen. Und wir möchten Ihnen erste Einblicke in die Sprache von Klientensystemen geben.

Thematisch erarbeiten wir:

Systemische Grundlagen

  • Systemische Haltung/Allparteilichkeit/Neutralität
  • Nonverbale Kommunikation
  • Kommunikationsmuster nach Virginia Satir
  • Das Vier-Ohren-Modell nach Schulz von Thun

 

Seminar 2 – Auftragsklärung – Zielfindung

In diesem Seminarblock vermitteln wir die Grundlagen eines Systemischen Erstgespräches. Was alles bieten uns Systeme an, wie reagieren wir darauf als systemische Berater, zu welchen Hypothesen lädt uns das Erzählte ein, wie klären wir Kontrakte, Ziele und welche Strukturen möchten wir beachten?

Thematisch beschäftigen wir uns mit:

  • Erstgespräche führen
  • Aufträge hören und Kontrakte klären
  • Ziele finden, formulieren und umformulieren
  • Prozesse verstehen

 

Seminar 3 – Genogrammarbeit

Wir sind nicht nur die Kinder unserer Eltern und die Eltern unserer Kinder, Partner und Partnerinnen. Wir sind auch eingebettet in die Generationen vorher und der Erlebnisse und Erfahrungen, die das Gesamtsystem gemacht hat, ihren bewussten und unbewussten Entscheidungen.

In diesem Seminar lernen Sie die Symbole der Genogrammdarstellung kennen, erarbeiten Ihr eigenes Genogramm über drei Generationen und erhalten möglicherweise ganz neue Einblicke in das Familienleben Ihrer Ahnen.

Das Seminar bietet:

  • Genogrammsymbole kennenlernen
  • Genogramme erstellen und anschauen
  • Genogramme auswerten
  • Die Family Map als Hilfsmittel für den Berater

 

Seminar 4 – Systemische Fragen und Lösungen

Systemisch fragen wir anders als gewohnt.

Wir fragen nach Einschätzungen, nach Wundern, nach Lösungen, wir fragen im Kreis (zirkulär), nach Mustern und vieles mehr.
Systemische Fragen stellen Annahmen auf den Kopf und bieten neue Möglichkeiten an.
Sie sind anregend, aufregend und dynamisch.

Inhalte des Seminars sind:

  • Systemische Fragen in allen Formen
  • Lösungen „erfinden“
  • Arbeit mit dem Familienbrett
  • Skulpturarbeit erleben und üben

 

Seminar 5 – Dynamiken in unterschiedlichen Systemen

Die Familie in ihrer ursprünglichen Form existiert heute in einer ganz neuen Vielfalt.
Paare finden zusammen und trennen sich, Kinder wachsen in zusammengesetzten Systemen auf oder mit einem Elternteil allein, mit Migrationshintergrund und kultureller Vielfalt.
Was sind die Herausforderungen und Chancen dieser Systeme? Welche Dynamiken, Entwicklungen, Blockaden benötigen Beachtung im Kontext Mann-Frau, Eltern-Kind, Stiefeltern-Kind, interkulturelle Beziehungen?

Thematisch betrachten wir:

  • Paare in der Beratung
  • Verschiedene Familienformen
  • Sitzungen mit Eltern und Kindern
  • Migration und Trauma

 

Seminar 6 – Krisen – Abschied- Neubeginn

Das Leben in seiner Reichhaltigkeit fordert Menschen besonders heraus, wenn es krisenhafte Zustände gibt und damit zusammenhängende Übergänge und Neuorientierungen nötig werden.

Wir beschäftigen uns im Seminar mit:

  • Krisen in Familiensystemen
  • Krisentypen
  • Symptomarbeit
  • Abschied und Neubeginn

 

Haben wir Sie neugierig gemacht? Das würde uns freuen!

Folgende Termine sind für diese Weiterbildung in Bamberg vorgesehen:

  • 08. bis 09. 12. 2017
  • 09. bis 10. 02. 2018
  • 20. bis 21. 04. 2018
  • 08. bis 09.06.2018
  • 10. bis 11.08.2018
  • 02. bis 03.11.2018

Die Supervisionstage finden am 23.02., 06.05., 30.06., 22.07. und 27.10.2018 statt.

Zur Anmeldung geht es hier.
Anmeldeschluss ist der 15. November 2017

 

Curriculum Systemisch Kompakt

PDF zum Herunterladen